Aussetzung des Spielbetriebs

UPDATE 03.02.2021

 

Der Spielbetrieb ist, wie in den Offiziellen Mitteilungen 26 – 2020 mitgeteilt, bis zum 05.02.2021 ausgesetzt.

Die gesetzlichen Bestimmungen lassen bis mindestens 14.02.2021 keinen Kontaktsport zu. Ob der Kontaktsport danach wieder möglich ist, ist fraglich.

Daher wird der Spielbetrieb bis auf weiteres ausgesetzt.

 

UPDATE 13.12.2020

 

Die Coronapandemie lässt es zurzeit weiterhin nicht zu, dass der Kreisspielbetrieb wieder aufgenommen werden kann.

Daher hat der Vorstand des Handballkreis Rhein-Ruhr beschlossen, dass der Spielbetrieb nunmehr bis einschließlich 05.02.2021 ausgesetzt wird.

Wir werden rechtzeitig über eine Verlängerung der Aussetzung bzw. Wiederaufnahme des Spielbetriebs informieren.

 

 

UPDATE 11.11.2020

 

Aussetzung des Spielbetriebs bis 06.01.2021

 

Auf Grund der Coronaschutzverordnung NRW und des daraus resultierenden Verbotes von Kontaktsport bis einschließlich 30.11.2020 – und somit bis dahin auch ohne Training - hat der Vorstand beschlossen, den Spielbetrieb nun bis 06.01.2021 auszusetzen. Wir schließen uns somit der Entscheidung des HVN vom heutigen Tage an.

 

Wir werden weitere Entscheidungen rechtzeitig bekannt geben.

 

 22.10.2020

Am heutigen Tag haben wir mitgeteilt, dass die Spiele auf Duisburger Stadtgebiet abgesetzt werden, da die Sporthallen seitens der Stadt Duisburg nicht zur Verfügung standen.

Nach dem Beschluss des Handballverband Niederrhein und erneuter Bewertung hat der Vorstand des Handballkreises ebenfalls beschlossen, dass der Spielbetrieb bis mindestens 15.11.2020 ausgesetzt wird.

Wir werden die Situation genau beobachten und gegebenenfalls neu bewerten.

Diese Entscheidung ist uns nicht leicht gefallen. Wir hoffen, dass wir bald wieder in den Spielbetrieb einsteigen können.

Bis dahin bleibt bitte alle GESUND!

Diese Website verwendet Sitzungs-Cookies, die keinerlei persönliche Daten speichern. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.
Datenschutzerklärung Verstanden